Sonntag, 23 August 2015 16:41

Achtung Schulanfänger

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

ACHTUNG SCHULANFÄNGER!

Runter vom Gas! Es könnte auch Dein Kind Sein!

Danke - Ihre Feuerwehr

Für die Erstklässler beginnt diese Woche die Schule. Dies bedeutet für Autofahrer: Erhöhte Rücksicht und das Tempo anpassen. Viele Kinder wissen zwar über viele Verkehrsregeln Bescheid, doch der Schulanfang ist eine ganz besondere Situation, wo vieles in der Aufregung und Freude vergessen wird. Viele Situationen können sie auch noch nicht richtig einschätzen.

Viele ABC-Schützen sind zum ersten Mal selbständig mit dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß im Straßenverkehr unterwegs. Besondere Gefahrenstellen in unserer Gemeinde (aber auch Allgemein) sind Haltestellen oder Spielplätze, an denen die Kinder unvermittelt über die Straße rennen,  sich ablenken lassen oder einfach Dingen ohne Beachtung des Verkehrs hinterherjagen. Eine große Gefahrenstelle ist die Kreuzung Steina – Weißbach. Zwar gibt es eine Überquerungshilfe, doch die zum Teil beobachtbare unangepasste Geschwindigkeit einzelner Verkehrsteilnehmer, macht es für die jüngsten Schülerinnen und Schüler zu einem alltäglichen Problem zur Haltestelle auf der anderen Fahrbahnseite zu kommen.

Deshalb bitten wir alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit.

Bitte denkt daran, es könnte auch Dein Kind betreffen.